Ultima Online

Das Rollenspiel

About

Ultima Online ist ein Rollenspiel mit Suchtfaktor. Längst nicht mehr auf die offiziellen
Server angewiesen haben sich sog. Free Shards gegründet. Klar, dass auch ich meine Sucht
nicht einfach aufgeben konnte, und so lange und viel mit Wine und Ultima Online herum
gespielt habe.

Requirements

  • Wine 20041201 oder besser (sollte auch drunter gehen)
  • Ultima Online Age Of Shadows (Renaissance sollte auch gehen)

HowTo

Legt die UO CD in das CD-Rom Laufwerk und bindet die CD mittels mount ein. Wechselt in das CD-Rom Verzeichnis und führt Wine aus:

bash-3.00$ wine Setup2D.exe

Anschließend sollte, bei korrekt konfigurierten Wine, der Installationsdialog auftauchen.


Installationsdialog


Installationsstatus

Nach Abschluss der Installation taucht der DirectX Dialog aus. Installiert niemals manuell DirectX mit Wine. Verneint die Installation (oder Reinstallation) und brecht den Installer anschließend ab, da wir ja keinen OSI-Account erstellen wollen.

Führt anschließend einfach wine regedit.exe aus.

bash-3.00$ wine regedit.exe


Prüft die Pfade der Installation auf ihre Richtigkeit und setzt den Feldwert von „Upgraded“ auf „Yes“, da wir ja keinen Autopatcher benutzen wollen.

Nun installiert ihr alle zusätzlichen Files eures Freeshards und ersetzt die entsprechenden Dateien im Ultima Online Verzeichnis. Vergesst nicht die login.cfg auf die eures Shards anzupassen. Fügt anschließend folgenden Eintrag in die uo.cfg hinzu: UserLanguageCodeString=deu. Das geht zum Beispiel so:

echo "UserLanguageCodeString=deu" >> /pfad/zu/eurer/uo.cfg

Andere Clients werden euer Ultima Online sonst unabhängig von eurer Winekonfiguration als englische Installation erkennen und bei einigen anderen Spielern die TransServ.exe anspringen lassen. Das Ergebnis ist Zeichensalat und Frust bei euren Mitspielern, die nun einige Probleme haben werden einen Sinn in euren Sätzen zu erkennen.

Anschließend solltet ihr euren shardspezifischen Client laden und diesen starten:

wine client202.exe

Tipp: Mit zum Beispiel „renice -10 `pgrep wineserver`“ könnt ihr Wine eine höhere Priorität zuweisen. Von Vollbilddarstellung rate ich generell ab. Dabei kommt es oft zu massiven Problemen mit Wine oder der Performance des Systems. Spielt dazu ein wenig mit den Einstellungen in UO herum und deaktiviert unnötige Spielerreien, um das Spiel annehmbar und flüssiger zu bekommen, wenn das nötig sein sollte.

Schlägt der Start von UO fehlt, liegt dies zu 99% an einem falsch konfigurierten Wine. Ich spiele UO nun schon seit Jahren auf diversen Linuxrechnern und unterschiedlichen Wineversionen und oft hat ein einziges true/false in der Config drastische Auswirkungen gezeigt. Da Wine zu verstehen jedoch eine Lebensaufgabe ist (genau wie Windows *hust*), kann ich darauf kaum weiter eingehen.

Schreibe einen Kommentar