Rückfahrlichtschalter

Moin,

Das hier ist der Schalter für die Rückfahrleuchten. Legt man den Rückwärtsgang ein sollten die Rückfahrleuchten angehen. Hier war das leider nicht mehr so. Man sieht den Schalter übrigens nur sehr schlecht, da er unter sehr viel Dreck versteckt ist. Er befindet sich hier auf der Fahrerseite seitlich bis oben am Getriebe.

Zuerst prüfen wir die Kabel selbst. Einfach abziehen und überbrücken. Läuft die Zündung sollten die Rückfahrleuchten angehen. Damit ist das Problem bereits erheblich eingekreist und wir machen uns daran den Schalter abzuschrauben (beim alten Modell mit einem 19er Schlüssel).

Und so sieht der Schalter ausgebaut aus. Nun sollte man den Schalter durchmessen ob er überhaupt noch funktioniert (und wie gut…). Falls der Schalter nur bei vollem Druck ein Signal liefert kann versuchen ihn noch einmal ohne Trennscheibe einzubauen. In diesem Fall leider ebenfalls ohne Erfolg.

Das da ist die neue Krankheit von VW. Das alte Modell gibt es leider nicht mehr. Doppelt so teuer für eine neue unsinnige Plastiksteckverbindung. Ich habe bereits Stecker für das alte Kabel angebracht, da ich wenig Lust verspüre unter dem Bulli liegend mit dem Lötkolben herum zu fuchteln.

So sieht das ganze dann eingebaut aus. Das Rückfahrlicht springt auch wieder an und eine längt hinfällige Reparatur ist endlich abgeschlossen. Gemeine Überraschung übrigens: Bei dem neuen Schalter haben wir jetzt einen 22er Schlüssel gebraucht 😉

Schreibe einen Kommentar